Tut Gut Festival

Monika Bauer

Ich möchte Menschen unterstützen, mit sich und der Welt sinnlich, spielerisch und achtsam in Verbindung zu sein.

Sie hat viel erlebt in ihrem Leben, ist durch Höhen und Tiefen gegangen. Das hat sie geformt und zu dieser Frau gemacht, die sie heute ist. Eine starke, gefühlvolle und im Leben stehende Frau. Sie lebt in einer Jurte und liebt es frei zu sein und so zu leben. Wir freuen uns, dass Monika Bauer unser Festival bereichert. Monika studierte elementare Musik- und Tanzpädagogik am Mozarteum im Salzburg. Sie ist Wildnistrainerin, Yogalehrerin und berührt Menschen mit der Praktik des Shiatsu. In ihre Arbeit fließen weitere Erfahrungen in Methoden der Körper- und Bewusstseinsarbeit mit ein, u.a. Feldenkrais, Qi Gong, Tai Chi, Pilates, moderner und afrikanischer Tanz, Akro-Yoga, Contact-Improvisation, Thai-Massage und Vipassana-Meditation. „Spüre deine Präsenz und werde dir bewusst, wer du wirklich bist und was dich wirklich bewegt. Schrittweise gehst du auf die spannende Erforschung des Universums im Innern. Mit Achtsamkeit für deine eigenen Möglichkeiten und Grenzen kannst du diese Grenzen langsam und bewusst erweitern. So hast du mehr Möglichkeiten, deinen Lebensweg erfüllend, gesund und kreativ zu gestalten.“ Danke Moni, dass du ein wunderschönes Puzzlestück bist, dass sich so wunderbar einfügt in unser Gesamtkunstwerk „Tut Gut Festival“.
www.sensing-presence.de

Monika Bauer am Tut Gut Festival 2019:

AcroYoga - für Klein und Groß
Samstag, 12.10.2019

„AcroYoga“ ist eine Mischung aus Partnerakrobatik und Yoga, ist spielerisches Miteinander, Kommunikation auf mehreren Ebenen, körperliches Training und emotionales Lernfeld.

Der Workshop eignet sich für Menschen jeden Alters mit einem normal beweglichen Körper, Vorerfahrung mit Yoga oder Akrobatik wird nicht vorausgesetzt. Besonders freuen wir uns auf Kinder mit einem Elternteil oder anderer Bezugsperson, die sich in der Praxis des AcroYoga einmal auf Augenhöhe begegnen möchten – und echt viel Spaß zusammen haben werden! Größere Kinder von 12 bis 99 Jahren sind auch ohne PartnerIn herzlich willkommen!

Wir wärmen den Körper zunächst mit Yoga, Partnerübungen und Bewegungsspielen auf. Dann erarbeiten wir die Grundlagen zum „Fliegen“ auf den Füßen und Händen einer anderen Person („Base“) mit einer Sicherung („Spotter“). Der Workshop klingt mit einem angeleiteten Massage-Austausch aus.

ORT: Raum der Sinne
ZEIT: 12:45 – 14:00 Uhr
TEILNEHMERZAHL: 25

 

Frauenkreis
Sonntag, 13.10.2019

Wir sprechen und teilen unsere Gedanken und Gefühle in einem Redekreis. Wo jeder Platz gleich wichtig ist, wo jede Frau Raum bekommt, egal ob sie ihn mit Worten oder mit Stille füllen möchte. Der Rahmen wird gehalten von Frauen, die mit der Kreiskultur gut vertraut sind und jede Interessierte ist eingeladen zum Austausch unter Frauen, von Herz zu Herz, wertschätzend, achtsam und durchaus auch humorvoll und ausgelassen. Laut oder leise, froh oder betrübt – hier wird nicht bewertet, Frauen jeden Alters sind herzlich willkommen!

ORT: Mooasch – Alter Bahnhof
ZEIT: 10:30 – 12:30 Uhr
TEILNEHMERZAHL: 15

Monika bietet dir "Zeit für mich" Einzeltermine
Samstag & Sonntag

Shiatsu

Shiatsu ist eine ganzheitliche Massagetechnik, die durch achtsame, tief wirkende Berührung den Fluss der Lebensenergie unterstützt und harmonisiert. Die Qualität der Berührung und der Zugang richten sich nach der jeweiligen Ausgangssituation und daher können sich die Wirkungen individuell unterscheiden und in der ganzen Bandbreite zwischen Entspannung und Aktivierung bewegen. Es entsteht Raum, zu sich zu kommen, sich zu spüren und die körpereigenen Kräfte zur Selbstregulierung zu aktivieren.

ORT: Raum der Berührung

Unser gesamtes „Zeit für mich“ Angebot findest du hier.

Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram